Di. Nov 29th, 2022

Bericht aus der Sparte Fußball-Senioren 2016/17

Die Sparte besteht in dieser Saison aus drei Mannschaften:

  • Die SG der Damen
  • Die Herrenmannschaft in der Kreisklasse B
  • Die Ü32 Altherren

Während die Damenmannschaft sehr souverän an der Tabellenspitze (Stand 20.04.2017) agiert sieht es bei den Herren etwas durchwachsener aus. Ziel der Herrenmannschaft ist Platz 10 in dieser Saison um nicht durch die Strukturreform in die Kreisklasse C abzurutschen.

Die Altherren spielen in ihrer “Betonliga” (es gibt nur eine Liga im Kreis) und sind weiterhin bemüht eine Mannschaft am Laufen zu halten. Erschwerte Bedingungen hier durch Personalmangel.

Durch den Wegfall des zweiten Trainers ist Bedarf in der Damenmannschaft an Verstärkung der Führung. Ein Übungsleiter/Trainer ist hier hochwillkommen.

Zur Winterpause hat mit Sönke Schubert der Trainer der Herrenmannschaft sein Amt aufgegeben und steht für die Rückrunde der Mannschaft nicht mehr zur Verfügung. Die Mannschaft organisiert den Trainings- und Spielbetrieb nun selbst bis zum Ende der Saison. Ralph Lühmann sei hier als stützende Säule für die Mannschaft dankend erwähnt.
Für die neue Saison konnte mit Dieter Hettmann ein neuer, erfahrener Trainer verspflichtet werden um die Mannschaft neu zu formieren und in die Zukunft zu begleiten.

Für die Ü32er ist die Spartenleitung im Gespräch mit weiteren Mannschaften für die Erweiterung der SG um an mehr “zuverlässiges” Spieler-Personal zu kommen.

Das im Januar durchgeführte alljährliche Armin-Jüdes-Gedächtnisturnier war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg mit mitreißenden Spielen und einem tollen Publikum.

Der Sparteninterne Umbau hat insofern Früchte getragen als die Doppelspitze Bröcker/Winkler durch eine vielzahl von Mitwirkenden unterstützt und so entlastet wird.


Für die Fußballseniorensparte die Spartenleitung Olaf Winkler und Johannes Bröcker