Sa. Apr 13th, 2024

Bericht der SVS Hobbyvolleyballtruppe Saison 2022/23

Fürs Volleyballspielen gibt es viele gute Gründe. Der beste jedoch ist, dass wir viel Spaß miteinander haben. Just for fun treffen wir uns (Männer und Frauen zwischen Anfang zwanzig und 60+) jeden Dienstag in der großen Spothalle in Sülfeld ab 20.30.

Dort haben wir auch die Möglichkeit, bei großem Andrang auf zwei Feldern zu baggern, zu pritschen und zu schmettern. Trotz der noch anhaltenden Sanierungsarbeiten konnte der Trainingsbetrieb aufrecht erhalten werden mit der Einschränkung, dass der Sanitärbereich geschlossen war. Danke dafür!

Unser Beachvolleyballfeld konnten wir aufgrund der Temperatur und Lichtverhältnisse von Ende Mai bis einschließlich August nutzen. Das Netz war permanent installiert, so dass sich einige Spieler auch außerhalb der offiziellen Übungszeit am Dienstag zum Spielen verabredet haben.

Im Juli 2022 konnte aufgrund der Lockerungen bei den Coronabestimmungen unser beliebtes Quattro-Mixed-Beachvolleyballturnier auf dem Beachvolleyballfeld auf dem Sportplatz an der Wildkoppel stattfinden. Die acht Startplätze waren schnell vergeben. Bei bestem Sonnenscheinwetter hatten alle viel Spaß. Eine Wiederholung am 15. Juli 2023 zum Sommerferienbeginn streben wir an!

Auf Initiative der Hobbyvolleyballsparte aus Seth fand am 28.08.2022 ein gemeinsames Sommerfest bei uns statt, das alle bei guter Laune, Sonnenschein und Grillen genießen konnten.

Aktuell spielen bei uns vorübergehend einige Flüchtlinge mit Volleyball, die vom Kreis Segeberg auf Zeit in den Räumen der alten Klinik in Borstel untergebracht sind. Die jungen Männer zeigen viel Engagement, sportlichen Ehrgeiz. Sprachliche Barrieren sind schnell mit den ersten Brocken Deutsch, etwas Englisch oder Gesten mit Händen und Füßen überwunden.